Abonnement

Die Hansischen Studien können Sie im Abonnement (Bezug von 3 Bänden in Folge) mit einem Nachlass von 25 % des Ladenpreises beziehen.

>> Bestellformular Abonnement

Downloads

Band XXIII
>> Inhaltsverzeichnis

Band XXVI
>> Inhaltsverzeichnis


Hansischer Geschichtsverein e.V.
Ortwin Pelc (Hg.)
Hansische Studien - Band XXIII

Hansestädte im Konflikt
Krisenmanagement und bewaffnete Auseinandersetzung vom 13. bis zum 17. Jh.

Die Hansegeschichte ist von vielerlei Konflikten gekennzeichnet, von Kriegszügen, Belagerungen und Eroberungen, aber auch von erfolgreichen Konfliktlösungen und -vermeidungen. Während zu Konflikten im Mittelalter im Allgemeinen in den letzten Jahren verstärkt Forschungen erfolgten, trifft dies für den Hanseraum kaum zu. In elf Beiträgen wird dieses weite Themenspektrum in größeren Zusammenhängen sowie anhand von Fallstudien eingehender untersucht. Es geht dabei um Konfliktdiskurse auf den Hansetagen und die aktive Kriegsführung von Hansestädten, um Stadtverteidigung und städtische Bewaff nung, um regionale Konfliktbeteiligungen und überregionale Konfrontationen zwischen den Hansestädten und ihren Konkurrenten vom 13. bis zum 17. Jahrhundert.

17 x 24 cm, 320 Seiten, 11 Beiträge mit englischen Zusammenfassungen und Orts- und Personenregister
ISSN 1617-061X, ISBN 978-3-940677-18-1, Juni 2019
Preis 38,00 Euro

>> Bestellformular

Hansischer Geschichtsverein e.V.
Rolf Hammel-Kiesow und Volker Henn (Hg.)
Hansische Studien - Band XXVI

Detlev Ellmers - Die Hanse der deutschen Kaufleute

Detlev Ellmers, langjähriger Direktor des Deutschen Schifffahrtsmuseums in Bremerhaven und international anerkannter Schifffahrts- und Hansehistoriker, entwirft hier, ausgehend von der Interpretation des Siegelbildes des Lübecker Stadtsiegels von 1223 in sorgfältiger Auseinandersetzung mit aktuellen Forschungstendenzen und gestützt auf seine profunde Kenntnis der einschlägigen
Quellen, ein neues Bild vom „Werden und Wesen“ der Hanse und leistet damit einen bemerkenswerten Beitrag zu einem in der hansegeschichtlichen Forschung noch immer vieldiskutierten Problem. Ergänzt werden die Ausführungen durch acht Aufsätze, die aus der schiff fahrtsgeschichtlichen Perspektive die Voraussetzungen für das erfolgreiche Wirken der hansischen Kaufl eute beleuchten.

17
x 24 cm, 400 Seiten mit 90 Abbildungen und einem Geleitwort von Maik-Jens Springmann (Saxo-Institut/Universität Kopenhagen)
ISSN 1617-061X, ISBN 978-3-940677-16-7, März 2018
Preis 42,00 Euro

>> Bestellformular

Sie interessieren sich für eine der vorherigen Ausgaben der Hansischen Studien, dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf:

T 03841 - 758 2760
callidus@callidusverlag.de

Kontaktformular - Anfrage Hansische Studien

Name Es muss ein Wert angegeben werden.
E-Mail Es muss ein Wert angegeben werden.Ungültiges Format.
Anfrage
 

Nehmen Sie eine Auswahl vor.
Ich erkläre mich mit der Verarbeitung der eingegebenen Daten sowie der Datenschutzerklärung einverstanden.